Bei der Feuerwehr

Die 3. Klassen besuchten die Otterfinger Feuerwehr...

 

 

Am 21.12. besuchten die Kinder der Klasse 3b die Freiwillige Feuerwehr Otterfing.

Im Heimat- und Sachunterricht ist Feuer ein wichtiges Thema, sodass der Besuch bei der Feuerwehr nicht fehlen durfte.

Im Schulungsraum der Feuerwehr wurden die Gefahren im Umgang mit dem Feuer erläutert und das richtige Verhalten in Notfällen besprochen.

Wir haben erfahren, wie man einen Feuerlöscher richtig benutzt und welche Stoffe damit gelöscht werden dürfen.

 

Grossansicht in neuem Fenster: Feuerwehr -2     Grossansicht in neuem Fenster: Feuerwehr -4

 

 

Auch das Absetzen eines Notrufs über die Telefonnummer „112“ haben wir noch einmal wiederholt: Welche Informationen sind wichtig und was muss ich grundsätzlich sagen, wenn ich den Notruf wähle. Alle diese Punkte wurden dann in einer praktischen Übung abgefragt und die Kinder zeigten sich durchaus sicher im Telefonat mit der „Leitstelle“.

Noch einmal spannend wurde es dann in der Fahrzeughalle.

 

Grossansicht in neuem Fenster: Feuerwehr - 7      Grossansicht in neuem Fenster: Feuerwehr - 6     Grossansicht in neuem Fenster: Feuerwehr - 5

 

 

Hier stehen die Einsatzfahrzeuge mit ihrer sehr wichtigen und teuren Ausrüstung. Eines davon war das Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (HLF). Hier haben uns vor allem die Rettungsschere und der Rettungsspreizer fasziniert, mit welchen man im Notfall eingeschlossene Personen z.B. aus verunfallten Fahrzeugen retten kann.

 

Grossansicht in neuem Fenster: Feuerwehr - 9

 

Das absolute Highlight erwartete uns dann im Innenhof. Hier bekamen wir gezeigt, wie sich ein Fettbrand entwickelt, wenn man ihn fälschlicherweise mit Wasser löscht. Wir waren von der Explosion trotz großem Sicherheitsabstand sehr beeindruckt.

 

Grossansicht in neuem Fenster: Feuerwehr - 8               

 

 

Zum Abschluss wurden wir von den Feuerwehrkameraden sogar in den Fahrzeugen der Feuerwehr zurück zur Schule gefahren.

 

Grossansicht in neuem Fenster: Feuerwehr -3

 

 

Hier konnten wir erleben, wie sich ein richtiger Feuerwehrmann oder eine richtige Feuerwehrfrau fühlt!

Wir bedanken uns bei den beiden Kommandanten und allen Feuerwehrkammeraden für den tollen Einblick in die wichtige Arbeit der Feuerwehr und den spannenden Vormittag!